Laden...

Premiere mit Top- Besetzung – NÜRNBERGER BURG-POKAL erstmals auf Gut Hohenkamp.

Nach einer vierwöchigen Pause geht es im NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019 in den Endspurt. Zwei Qualifikationen stehen noch aus, die nächste findet am kommenden Wochenende auf Gut Hohenkamp in Dorsten statt. Freuen kann sich der Veranstalter dabei auf ein hochkarätiges Starterfeld.

Nürnberg / Dorsten. Eines ist bereits vor dem ersten Ritt klar: Wer am Sonntagnachmittag die goldene Schleife bekommt und damit den Startplatz im Finale der renommierten Serie sicher hat, kann guten Gewissens nach Frankfurt fahren, denn der NÜRNBERGER BURG-POKAL lockt Olympiasieger und Weltmeister auf Gut Hohemkamp.
Bekannteste Starterinnen sind Nadine Capellmann, die das Finale bereits zweimal für sich entscheiden konnte und bei ihrem Sieg 2004 mit Elvis den heute noch gültigen Rekord von 81,17% erreichte, sowie Helen Langehanenberg, die mit ihrem Paradepferd Damon Hill unzählige Erfolge feierte. Neben diesen beiden sind mit Isabel Freese und Beatrice Buchwald zwei erfolgreiche Ausbilderinnen am Start, die in der Festhalle bereits zum Finaltriumph ritten.

Sowohl Helen Langehanenberg als auch Isabell Freese haben durch ihre Siege in Hagen und Redefin bereits einen Startplatz beim Finale sicher; beide versuchen, ein weiteres Talent in die Spitze zu führen.
Ein erster Fingerzeig ist die Einlaufprüfung, die am Turniersamstag ab 15.00 Uhr ausgetragen wird. Die Entscheidung, welches Paar zum Finale fahren darf, fällt dann am abschließenden Sonntag ab 13.30 Uhr. Die letzte Chance, auf den Finalzug aufzuspringen, gibt es dann traditionell beim Nürnberger Hallenturnier, der Faszination Pferd, Ende Oktober.

Finalqualifikationen 2019

Hagen aTW / Horses & Dreams Helen Langehanenberg: Vayron 73,049%
Mannheim / Maimarktturnier Matthias Bouten: Grimani 74,366%
Redefin / Internationales Pferdefestival Isabel Freese: Total Hope 77,293%
München / Pferd International Dorothee Schneider: Lord Fittibaldi 76,561%
Balve / OPTIMUM mit Deutschen Meisterschaften Sandra Nuxoll: Bonheur de La Vie 72,683%.
Werder / Dressurfestival Bonhomme Kira Wulferding: Bonita Springs 78,024%
Bettenrode / Bettenröder Dressurtage Thomas Wagner: Soul Men 76,000%
Neu-Anspach / Dressurfestival Wintermühle Lena Waldmann: Cadeau Noir 74,366%
Verden / Verden International Hubertus Schmidt: Denoix PCH 76,951%
Donaueschingen / CHI Donaueschingen Nicole Casper: Zalando 73,341%
Dorsten / Dressurturnier Gut Hohenkamp   14.09. – 15.09.
Nürnberg / Faszination Pferd   29.10. – 03.11.

Das Finale

Frankfurt/ Internationales Festhallen Reitturnier 19.12. – 22.12.

Weitere Informationen unter www.nuernberger.de/pferdesport

2019-09-12T12:02:04+02:00