Laden...

NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren 2018 – Die Finalisten stehen fest

Anfang November wird es bei Faszination Pferd in Nürnberg spannend. Im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren Dressur und Springen werden die Sieger 2018 ermittelt.

Die Förderung junger Talente im und unter dem Sattel ist für die NÜRNBERGER Versicherung eine Herzensangelegenheit. Seit 27 Jahren werden mit dem NÜRNBERGER BURG-POKAL der Dressurreiter talentierte Dressurpferde im Alter zwischen 7 und 9 Jahren unterstützt. Zusätzlich erfahren Reiterinnen und Reiter der Altersklasse der Junioren mit dem NÜRNBERGER BURG-POKAL der Junioren eine Förderung auf Landesverbandsebene

Der NÜRNBERGER BURG-POKAL der Bayerischen Junioren ist eine Kooperation des Bayerischen Reit- & Fahrverband e.V. mit der NÜRNBERGER Versicherung. Die Serie eröffnet dem Nachwuchs der Jahrgänge 2000 und jünger die Möglichkeit, sich auf Niveau der Klasse Lzu messen.

Für die NÜRNBERGER Versicherung als Namensgeber ist die Serie eine einzigartige Plattform, um gleichermaßen die Verbundenheit zum Pferdesport und in die Metropolregion Nürnberg hinein zu zeigen. Jedes Turnier wird durch einen Unternehmensvertreter persönlich begleitet.

In der Dressurstellten sich insgesamt 81 Reit-Pferd-Paare in den 8 Qualifikationen. Ausgeschrieben als Dressur der leichten Klasse (L3) konnten in jedem Regionalverband zwei Gelegenheiten zum Punktesammeln geboten werden. Die 12 punktbesten Reiter-Pferd-Paare erhalten einen Startplatz in Finale, wobei pro Reiter nur das jeweils beste Pferd gewertet wird. Mit jeweils zwei Quaifikationssiegen zählen die Punktbeste Laetitia Bühler und Victoria Madlener ebenso zum Kreis der Favoriten wie Maximilian Müller, Sophia Wild und Emily Peschel, die jeweils eine Qualifikation für sich entscheiden konnten.

Die Finals im NÜRNBERGER BUGR-POKAL der Bayerischen Junioren finden im Rahmen derFaszination Pferdstatt. Bereits am Donnerstag, den 01.11.2018, wird am Nachmittag in der Dressur der Finalsieger ermittelt. Das Springfinale bildet in diesem Jahr das Highlight der TOP-GALA Show am Freitagabend(02.11.2018).

Auch für die Springjunioren bietet Deutschlands besucherstärkstes Indoor-Pferdesport-Event damit einen beeindruckenden Rahmen um den Finalsieger zu ermitteln. Im Jahresverlauf sind in 8 Qualifikationen 89 Reit-Pferd-Paare auf Punktejagt gegangen. Wie auch bei der Dressur hatten die Springreiterinnen und –reiter jeweils 2 Startmöglichkeiten in den Regionalverbänden Schwaben, Oberbayern, Niederbayern/ Oberpfalz und Franken. Ausgeschrieben war jeweils eine Stilspringprüfung der Klasse L auf Trense. Dabei ging es nicht nur um fehlerfreies Überwinden der Parcoure sondern ganz im Sinne des NÜRNBERGER BURG-POKALs um einfühlsames und pferdegerechtes Einwirken sowie einen guten Sitz.

Aufgrund von Punktgleichheit auf dem 12. Platz sind im Springen 13 Reiter-Pferd-Paare im Finale startberechtigt. Mit jeweils einem Qualifikationssieg zählen Philine Heim, Selina Vivian Wagner, Katharina Roth und Johannes Wehr zu den Favoriten.

Weitere Informationen unter www.nuernberger.de/pferdesport

2018-10-04T09:29:19+00:00