Laden...

Im NÜRNBERGER BURG-POKAL bei Horses and Dreams ist Helen Langehanenberg nicht zu schlagen

Nach ihrem Doppelsieg von Donnerstag war Helen Langehanenberg auch in der heutigen Qualifikation nicht zu schlagen. Mit einer starken Vorstellung sicherte sich die vierfache Deutsche Meisterin das erste Ticket für das Finale in der Frankfurter Festhalle

Nürnberg / Hagen. Helen Langehanenberg mit Vayron vor Helen Langehanenberg mit Frank Sinatra – so lautete das Ergebnis der Einlaufprüfung, Dritte wurden am Donnerstag Annabel mit Imperius, Vierte Jessica von Bredow-Werndl mit Sir Max. In exakt der gleichen Reihenfolge bestätigten diese Reiterinnen das Ergebnis in der Finalqualifikation, Abweichungen lagen lediglich in den Endnoten vor.

Mit 73,049% bewertete das Richtergremium den Siegesritt des achtjährigen westfälischen Hengstes Vayron; 73,024% standen für Frank Sinatra am Ende, ein Wallach,ebenfalls achtjährig und Westfale. Annabel Frenzen zeigte mit ihrem neunjährigen rheinländischen Hengst Imperius ebenfalls eine starke Vorstellung und komplettierte mit 72,390% das Podium.

Für Helen Langehanenberg hat sich damit die Konzentration auf die Prüfungen des NÜRNBERGER BURG-POKALs in Hagen ausgezahlt. Mit Vayron steht sie bereits im Finale des renommierten Wettbewerbs, mit dem heute Zweitplatzierten Frank Sinatra hat sie ein weiteres Pferd im Beritt, das ebenfalls die Qualität besitzt, eine Ausscheidung zu gewinnen. Horses and Dreams ist für die Reiterin ohnehin ein gutes Pflaster. Bereits bei der Premiere dieser Prüfungsreihe in Hagen 2014 wurde sie Zweite, damals mit Damon’s Delorange.

Schon am kommenden Wochenende steht beim Mannheimer Maimarktturnier die zweite der zwölf Qualifikationen auf dem Programm.

Qualifikationen 2019

Hagen aTW / Horses & Dreams Helen Langehanenberg: Vayron 73,049%
Mannheim / Maimarktturnier 03.05. – 07.05.
Redefin / Internationales Pferdefestival 24.05. – 26.05.
München / Pferd International 29.05. – 03.06.
Balve / OPTIMUM mit Deutschen Meisterschaften 13.06. – 16.06.
Werder / Dressurfestival Bonhomme 20.06. – 23.06.
Bettenrode / Bettenröder Dressurtage 10.07. – 14.07.
Neu-Anspach / Dressurfestival Wintermu?hle 24.07. – 28.07.
Verden / Verden International 06.08. – 11.08.
Donaueschingen / CHI Donaueschingen 15.08. – 18.08.
Dorsten / Dressurturnier Gut Hohenkamp 14.09. – 15.09.
Nürnberg / Faszination Pferd 29.10. – 03.11.

Das Finale

Frankfurt/ Internationales Festhallen Reitturnier 19.12. – 22.12.

Weitere Informationen unter www.nuernberger.de/pferdesport/

2019-04-29T10:38:25+02:00