Mentale Hürden abbauen

Bei „Faszination Pferd“ (31.10. bis 5.11.2017) bewerben Auszubildende der NÜRNBERGER Versicherung die langjährige Kooperation ihres Unternehmens mit der Reittherapie der Lebenshilfe Nürnberger Land e.V. mit zwei Aktionen. Ziel ist es, ein großes Publikum für das Thema Inklusion zu sensibilisieren.

Das Projekt Therapeutisches Reiten wird bei der NÜRNBERGER Versicherung von einer „Azubi-Generation“ an die nächste weitergegeben. Dazu bedarf es keiner großen Anstrengung der Konzernleitung, denn der Ansatz „gemeinsam etwas bewegen und Freude bereiten“ überzeugt die jungen Erwachsenen. In diesem Jahr ergänzen sie ihren traditionellen Weihnachtsverkauf von Gebasteltem und Selbstgebackenem im Business Tower Nürnberg um zwei Aktionen bei „Faszination Pferd“.

Weiterlesen

Faszination Pferd in Nürnberg – Generalprobe für das Finale im NÜRNBERGER BURG-POKAL 2017

Nürnberg. Das Konzept hat sich bewährt – seit vielen Jahren ist die Faszination Pferd Gastgeber der einzigen Hallenqualifikation für den NÜRNBERGER BURG-POKAL. Damit bildet das Nürnberger Turnier, eingebunden in die Messe Consumenta, nicht nur den Abschluss des zwölfteiligen Qualifikationszyklus, sondern für Reiter und Pferde gleichermaßen die Chance, unter Finalbedingungen zu reiten.

Weiterlesen

Isabell Werth und QC Flamboyant OLD gewinnen die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL mit dem Rekordergebnis von 81,512 Prozent

Donaueschingen. Isabell Werth und QC Flamboyant OLD sorgten bei der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL in Donaueschingen für einen Paukenschlag. Der über Fidertanz x De Niro gezogene Oldenburger Wallach gewann den Wettbewerb mit dem Rekordergebnis von 81,512 Prozent. Seine Reiterin stand uns in einem Gespräch Rede und Antwort.

Weiterlesen

Rekord für Isabell Werth und QC Flamboyant im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Donaueschingen / Nürnberg. Bereits in der Einlaufprüfung hat es sich angedeutet, als Isabell Werth diese am gestrigen Freitag mit überragenden 78,317 % für sich entschied. Mit QC Flamboyant legte die Rheinbergerin einen hochklassigen Auftritt hin, den sie heute mit einer qualitativen Steigerung und einem neuen Punkterekord für den NÜRNBERGER BURG-POKAL krönte: 1.671 Punkte oder anders gesagt 81,512%. Der neue vierbeinige Rekordhalter ist ein neunjähriger Oldenburger Wallach von Fidertanz. Mit ihrem Ritt toppte Isabell Werth nicht nur die diesjährige Bestleistung von Reitmeister Hubertus Schmidt und Escolar aus Bettenrode (80,415%), sondern knackte auch die bisherige Rekordmarke, aufgestellt im Finale 2004. Damals bekamen Nadine Capellmann und Elvis sagenhafte 81,17%.

Weiterlesen

Junge Talente starten im NÜRNBERGER BURG-POKAL der Baden-Württembergischen Junioren zum Finale in Donaueschingen

Donaueschingen / Nürnberg. Wenn Mitte September beim 61. CHI Donaueschingen die Elite der Dressur- und Springreiter und die besten Fahrer gegeneinander antreten, dann geht es für zehn der talentiertesten Dressurreiter der Juniorenklasse um den Sieg beim NÜRNBERGER BURG-POKAL der Baden-Württembergischen Junioren. Das Finale der Nachwuchsserie ist fester Bestandteil der Turniertage auf der Baar.

Weiterlesen