Qualifikation für den NÜRNBERGER BURG-POKAL lockt zahlreiche Teilnehmer auf das Gestüt Bonhomme

Werder / Nürnberg. Rund 40 Paare werden es sein, die im Dressurviereck des Gestüts Bonhomme in der Ausscheidung des NÜRNBERGER BURG-POKALs ihr Können zeigen. Am Samstag um 15.30 Uhr steht mit der Einlaufprüfung der erste Leistungstest an, die 12 besten Paare starten dann am Sonntag in der Qualifikation. Großes Ziel aller Teilnehmer ist der Sieg und die damit verbundene Teilnahme am Finale Mitte Dezember in der Frankfurter Festhalle. Weiterlesen

Hubertus Schmidt und Escolar siegen mit 76 Prozent in der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL

Balve. Der erst 7jährige Westfalenhengst Escolar und Hubertus Schmidt waren in Balve eine Klasse für sich. Das Paar gewann die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL überlegen mit 76 Prozent. Der über Estobar x Fürst Piccolo gezogene Hengst zeigte sich in erstklassiger Verfassung. Hubertus Schmidt stand uns in einem Gespräch Rede und Antwort. Weiterlesen

NÜRNBERGER BURG-POKAL bereichert Deutsche Meisterschaften in Balve

Balve / Nürnberg. Am kommenden Wochenende treffen sich die besten deutschen Reiterinnen und Reiter anlässlich der Deutschen Meisterschaften in Dressur und Springen im sauerländischen Balve. Dabei geht es neben den Meisterehren auch um ein erstes Kräftemessen im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Schließlich zählen die nationalen Titelkämpfe als erster Sichtungstermin.

Traditionell ist der NÜRNBERGER BURG-POKAL zu Gast im Rahmenprogramm der Meisterschaften und sorgt mit einem starken Teilnehmerfeld für Dressursport erster Güte. Mit Anabel Balkenhol, Fabienne Lütkemeier, Hubertus Schmidt und Isabell Werth stellt die Hälfte des deutschen Championatskaders ein junges Talent der Altersklasse sieben- bis neunjährig vor. Weiterlesen

Destiny OLD und Sandra Nuxoll mit 76 Prozent in Redefin eine Klasse für sich

Redefin. Mit satten 76 Prozent gewann Sandra Nuxoll im Sattel des erst 7jährigen Oldenburger Wallachs Destiny OLD in Redefin die Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL. Der über Desperados x Sandro Hit gezogene Wallach zeigte eine nahezu perfekte Vorstellung. Die österreichische Pferdesportlerin stand uns in einem Gespräch Rede und Antwort.

Frage: Fast sechs Prozent Vorsprung. Was sagen sie zu diesem Erfolg? Weiterlesen

Suppenkasper und Helen Langehanenberg holen sich in Mannheim den Sieg mit 74,902 Prozent

Mannheim. Der 8jährige Niederländer Wallach Suppenkasper und Helen Langehanenberg waren in der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL eine Klasse für sich. Das über Spielberg x Krack C gezogene Dressurpferd zeigte sich in prächtiger Verfassung und gewann mit 74,902 Prozent den Wettbewerb. Seine Reiterin stand uns in einem Gespräch Rede und Antwort.

Frage: Ein tolles Ergebnis. Was zeichnet Suppenkasper aus? Weiterlesen